Fragenkatalog Kommunikation

Was bietet mir die Funktion „Marker“?

Mit dieser Funktion markieren Sie verschiedene Abladestationen oder Haltepunkte. Der Disponent sieht diese dann im Büro auf einer Karte. Eine sinnvolle Funktion beispielsweise bei der Arbeit mit Containern.

Ist es möglich, Zielvorgaben, Aufträge und Tourenlisten an das GPSauge IN1 zu übertragen?

Dies ist Teil der Standard-Kommunikationsbausteine des mobilen Dienstes GPSoverIP/DATAoverIP. Selbstverständlich lassen sich diese Funktionen auch in eigenen Applikationen integrieren.

Ist es möglich, Daten aus dem Taxameter zu übertragen?

Ja.
Sie benötigen hierfür lediglich das Taxameter- Kommunikationskabel.

Habe ich noch weitere Kommunikationsmöglichkeiten?

Ja.
Sie können z.B. das interne Statusboard, oder auch eigene Programmierungen nutzen. Wichtig zu wissen: Der eingebaute High-Level-Driver (HLD) macht die Kommunikation zum Kinderspiel.

Muss ich für eine Instant Message extra bezahlen?

Nein.
Sofern Sie den mobilen Dienst GPSoverIP/DATAoverIP aktiviert haben, können Sie ohne Aufpreis beliebig viele Instant Messages versenden und empfangen.

Können die Fahrer auch untereinander via Textnachrichten kommunizieren?

Ja.
Sofern Sie die administrative Freigabe erteilt haben, können sich die Fahrer auch untereinander via Textnachricht austauschen.

Kann mein Fahrer auf eine Instant Message antworten?

Ja.

Was ist ein Instant Messenger?

Der Instant Messenger ist Bestandteil der Software GPS-Explorer. Sie können direkt aus dieser Software heraus Textnachrichten ohne Zeichenbegrenzung an das GPSauge IN1 senden.

Kann mein Fahrer auf eine SMS antworten?

Natürlich kann Ihr Fahrer eine SMS beantworten. Das GPSauge IN1 besitzt einen sehr einfach zu bedienenden SMS-Client. Bitte beachten Sie: Für den Versand von SMS entstehen zusätzliche Kosten.

Wie kann ich eine SMS an das Gerät senden?

Eine SMS können Sie von jedem handelsüblichen Mobiltelefon oder über den GPS Explorer (kostenpflichtig) an das Gerät senden.

Kann ich Kommunikationsmöglichkeiten auch deaktivieren?

Ja.
Sofern Sie über administrative Rechte verfügen, können Sie Versand und Empfang von Nachrichten, E-Mails, SMS etc. im Gerät deaktivieren.

Erhält mein Fahrer auch eine Nachricht, wenn das Gerät ausgeschaltet ist?

Ja.
Bei eingehenden Nachrichten (E-Mail, SMS, Instant Messenger, Fahrauftrag) sorgt das Intelligent Power Management für die Übermittlung der Nachricht. Ist das Gerät ausgeschaltet, schaltet es sich automatisch an und die eingehende Nachricht erscheint auf dem Geräte-Display.

Muss ich für die E-Mail-Funktion extra bezahlen?

Nein.
Sofern Sie den mobilen Dienst GPSoverIP/DATAoverIP aktiviert haben, können Sie ohne Aufpreis beliebig viele E-Mails versenden und empfangen.

Kann mein Fahrer auf E-Mails antworten?

Natürlich kann Ihr Fahrer E-Mails beantworten. Das GPSauge IN1 besitzt einen sehr einfach zu bedienenden E-Mail-Client.

Ist es möglich, Daten aus dem CAN-Bus (FMS) zu übertragen?

Ja.
Die Übertragung der Daten aus dem CAN-/FMS-Bus gehören bereits zum Standard-Lieferumfang von GPSauge DS1. Voraussetzung ist jedoch die FMS-Schnittstelle auf Fahrzeugseite. Ist diese FMS-Schnittstelle nicht vorhanden können die Fahrzeugtelemetriedaten mit der optional erhältlichen Squarell-Box direkt vom CAN-Bus ausgelesen werden. Informationen hierzu finden Sie im Kapitel „Zubehör“.

Ist es möglich, Daten aus dem Digitalen Tachographen zu übertragen?

Ja.
Die Übertragung der Daten aus dem Digitalen Tachographen, sowie der Fahrerkarte per Remote Download gehören bereits zum Standard-Lieferumfang von GPSauge DS1. Sie benötigen lediglich das Downloadkabel. Informationen hierzu finden Sie im Kapitel „Zubehör“.

Wie funktioniert die Freisprecheinrichtung vom GPSauge DS1?

Um die Freisprechfunktion vom GPSauge DS1 zu nutzen, benötigen Sie ein Bluetooth®-fähiges Mobiltelefon. Dieses müssen Sie mit dem GPSauge DS1 koppeln und können dann Telefonate über die Freisprecheinrichtung führen.

Kann ich mit dem GPSauge DS1 NAVIGON 70 Premium Open auch telefonieren?

Ja.
Zum Telefonieren können Sie die eingebaute Freisprecheinrichtung nutzen. Sie benötigen hierzu lediglich ein funktionsfähiges Mobiltelefon mit Bluetooth®.

Wie kann ich E-Mails auf das Gerät senden?

Sie können Ihre E-Mails von jedem bekannten Programm aus an das GPSauge DS1 senden (Outlook, Thunderbird, Yahoo, GMX, MSN etc.). Jedes GPSauge DS1 besitzt eine eigene E-Mail Adresse.