Fragenkatalog Navigation

Kann ich meinem Fahrer eine Tourenliste vorgeben, ohne dass er diese noch von Hand eingeben muss?

Diese Funktion ist mit verschiedenen Navigationsprogrammen möglich. Die vorinstallierte Navigationssoftware beherrscht die so genannte „Tourenübergabe“ in jedem Fall.

Kann ich Aufträge auch an mehrere Empfänger senden?

Ja.

Läuft die Navigation bei anderen Anwendungen, z.B. beim Schreiben einer E-Mail, im Hintergrund weiter?

Ja.
Im Hintergrund werden Sie mit Fahranweisungen über die eingebauten Lautsprecher informiert, auch wenn Sie in einer anderen Ebene arbeiten. So können Sie z.B. E-Mails schreiben, ohne dass dies die Navigation beeinträchtigt.

Wie flexibel bin ich beim Einsatz einer Navigationssoftware?

Das GPSauge IN1 v.2 wird mit Softwarelösungen renommierter Navigationsanbieter ausgeliefert. Sie können jedoch auch Softwarelösungen aus einer Reihe alternativer Navigationsprogramme aufspielen und auch unterschiedlichstes Kartenmaterial verwenden, damit Sie die Navigation an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können.

Berücksichtigt die Navigation auch LKW-spezifische Daten wie z.B. Brückenhöhen?

Ja.
Die vorinstallierte Truck Navigation berechnet die Route unter Berücksichtigung relevante Fahrzeugdaten wie Höhe, Breite, Gewicht, Anhängerdaten und Ladung mit Gefahrgutkategorisierung. Neben dem individuellen Fahrzeugprofil werden Straßenattribute wie Brückenhöhen, Tunnel, Sperrungen und Truck & Camper-spezifische Warnschilder in die Berechnung einbezogen. Nicht geeignete Straßensegmente werden damit automatisch umfahren, Gefahren gleichzeitig minimiert.

Muss ich zusätzliche Antennen im Fahrzeug befestigen?

Nein.
Alle Antennen sind bereits im GPSauge IN1 v.2 integriert.

Muss ich zusätzliche Antennen im Fahrzeug befestigen?

Ja.
Die eingebaute TMC-Funktion reagiert umgehend auf Verkehrsstörungen und passt Ihre Route automatisch an die Gegebenheiten an.

Kann ich meinem Fahrer ein Fahrziel vorgeben, ohne dass er dieses noch von Hand eingeben muss?

Ja.
Die vorinstallierte Navigationssoftware beherrscht die so genannte „Zielübergabe“ in jedem Fall. Aber auch bei optional erhältlichen Sonderlösungen für spezielle Branchen wie zum Beispiel Entsorger oder Forstwirtschaft wird diese Funktion unterstützt.