Fragenkatalog - Datenübertragung

Habe ich als Kunde die Möglichkeit, das GPSauge individuell zu parametrisieren?

Ja.
Im Kundenportal stehen bereits verschiedene Möglichkeiten der individuellen Einstellung zur Verfügung. Die API bietet zusätzliche Möglichkeiten, mit denen Kunden/Entwickler Einfluss auf die Funktion nehmen können.

Wie kann ich weitere gewünschte Signale mit dem GPSauge übermitteln?

Hierfür stehen verschiedene Zubehörmodule (Temperaturfühler, Türschalter, Inputbox etc.) zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich unter der Rubrik „Zubehör“ oder im Internet.

Kann ich zusätzliche Signale übertragen?

Ja.

Sie können über den Digital-/Analoganschluss z.B. Temperaturen oder Status (Tür auf/zu) übertragen.

Können die gewonnenen Daten auch unabhängig von der mitgelieferten Software abgegriffen/ implementiert werden?

Grundsätzlich können alle übertragenen Daten mittels API abgegriffen werden. Informationen hierzu finden Sie unter Rubrik „Entwickler“.

Ist es möglich, mit dem GPSauge MI6 / der OEM Platine Daten aus dem digitalen Tacho zu übertragen?

Ja.
Ein Live-Abgriff ist in jedem Fall möglich, sofern die Daten des digitalen Tachographen in die Fahrzeugelektronik eingespeist werden. Je nach Modell ist selbst die Übertragung des Datenpaketes direkt aus dem digitalen Tachographen nach den Vorgaben des Gesetzgebers möglich.

Ist es möglich, Telemetriedaten auch ohne CAN-Verbindung/FMS zu übertragen?

Die meisten Fahrzeuge sind mit dem CAN/FMS-Bus ausgestattet, welcher ggf. lediglich aktiviert werden muss. Selbst bei älteren Fahrzeugen kann die GPSoverIP GmbH helfen, Telemetriedaten mittels einer Can-Diode abzugreifen. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an den Support unter support@GPSoverIP.de.

In welchen Intervallen werden die FMS-Daten übertragen?

DATAoverIP ermöglicht die bestmögliche Übertragung von FMS-Daten. Standardmäßig werden diese alle 12 Sekunden übertragen. Die Intervalle sind jedoch frei wählbar. So lassen sich FMS-Daten auch in kürzeren Abständen übermitteln sofern präzisere Statistiken notwendig sind.

Lässt sich auch der CAN-Bus/FMS mit dem MI6 übertragen?

Ja.
Hierzu benötigen Sie lediglich den FMS-Adapter. Damit lassen sich alle Daten, welche das jeweilige Fahrzeug über den FMS liefert, übertragen.

Was bedeutet Intelligent Power Management (IPM)?

Hierbei handelt es sich um ein ausgeklügeltes Programm zur Kontrolle der Stromversorgung. Es sorgt dafür, dass wichtige Informationen fließen, selbst wenn das Gerät ausgeschaltet wird und keine externe Stromquelle mehr vorhanden ist. Eine weitere Aufgabe besteht darin, die Energieleistung der Fahrzeugbatterie für den Gerätebetrieb möglichst gering zu halten.