Fragenkatalog - Allgemeines mit GPSoverIP

Ist der Einbau des GPSauge OS1/OS2 kompliziert?

Nein.
Das GPSauge OS1/OS2 kann mit den mitgelieferten M8-Schrauben an dem zu ortenden Objekt verschraubt werden, oder ganz einfach mit dem optional erhältlichen Magnetsatz (70 kg Zugkraft) schnell und einfach angeheftet werden.

Benötige ich für das GPSauge OS1/OS2 zusätzlich Antennen, oder sind diese integriert?

Alle Antennen (GPS & GSM) sind im GPSauge OS1/OS2 integriert.
Eine gute Signalverarbeitung, insbesondere bei GPS-Betrieb, ist selbst dann gegeben, wenn das Gerät unterhalb eines Objektes oder Fahrzeuges montiert wird.

Was passiert, wenn die Batterie beim GPSauge OS1 leer ist?

Das Gerät ist nicht mehr einsatzbereit und muss ausgetauscht werden.



Wie schalte ich das GPSauge OS1/OS2 ein, um mein Fahrzeug live zu orten?

Das GPSauge OS1 bzw. GPSauge OS2 wird aktiviert ausgeliefert.

Was passiert wenn der Akku beim GPSauge OS2 leer ist?

Der Akku ist jederzeit wieder aufladbar. Das dazugehörige Netzteil kann optional dazugekauft werden.