Programmierung

Integrieren Sie GPSoverIP/DATAoverIP in Ihre eigene Software!


Sie benutzen in Ihrem Unternehmen eine eigene Software, welche über Jahre gewachsen ist, und möchten jetzt Informationen aus Ihren Fahrzeugen einarbeiten. Sie möchten beispielsweise in Ihrer Software die Information, ob eines Ihrer Fahrzeuge eine bestimmte Stelle erreicht hat und ob es frei oder besetzt ist. Oder vielleicht möchten Sie stets den aktuellen Kilometerstand Ihrer LKW oder Busse in Ihrer eigenen Software visualisieren. Selbst die Übermittlung von Aufträgen über Ihre eigene Software ist problemlos möglich. Die Anforderungen an eine Telematiklösung sind so vielseitig wie individuell. Haben Sie Ihre eigene Idee einer Software, oder möchten Sie für einen Kunden oder eine bestimmte Branche eine Spezialsoftware erstellen? Die mobilen Dienste GPSoverIP/DATAoverIP geben Ihnen die Freiheit, die Sie als Programmierer oder Kunde benötigen. Die durch GPSoverIP/DATAoverIP erzeugten Informationen lassen sich ohne großen Aufwand in nahezu jede Software integrieren.

Die Nutzung der offenen Schnittstelle „API“ (Application Programming Interface) ist kostenlos.

Die Möglichkeiten zur Nutzung sind unbegrenzt.


Zur Integration der vielfältigen Funktion, steht Ihnen eine ausführlich dokumentierte Schnittstellenbeschreibung zur Verfügung.

Hier nur einige Beispiele:

  • Live-Integration von GPS-Koordinaten inklusive frei wählbarer Status
    (Türe offen/geschlossen; Temperatur etc.)
  • Textversand an GPSoverIP/DATAoverIP-fähige Hardware aus Ihrer eigenen Software heraus
  • Anlegen und Verwalten von Geozonen aus Ihrer eigenen Software heraus
  • Auftragsversand inklusive Adressdaten an GPSoverIP/DATAoverIP-fähige Hardware direkt aus Ihrer eigenen Software
  • Formatunabhängiger Datenaustausch zwischen Software und Hardware
    (Bidirektionaler Datenversand)
  • Übertragung von CAN-Bus Daten zwischen Fahrzeug und ihrer Anwendung
  • Übertragung von digitalem Tacho Daten zwischen Fahrzeug und ihrer Anwendung
  • Uvm.

Zur Integration der vielfältigen Funktionen steht Ihnen eine ausführlich dokumentierte Schnittstellenbeschreibung zur Verfügung.

Allgemeine Fragen zur offenen Schnittstelle von GPSoverIP/DATAoverIP

Ich bin aktuell weder Kunde noch Partner der GPSoverIP GmbH. Habe ich trotzdem Zugriff auf die API?

Die offene Schnittstelle des mobilen Dienstes GPSoverIP/DATAoverIP steht ausdrücklich jedermann kostenfrei zur Verfügung. Die einzige Voraussetzung für den Zugriff auf die API ist die Registrierung auf dem Entwicklerportal unter www.GPSoverIP.de.

Welche Vorteile bietet mir der HLD-Dienst auf der Client-Server-Seite bei der Programmierung?

Durch den simplen, formatunabhängigen File-Transfer ist die Kenntnis über eine bestimmte Programmiersprache nicht notwendig. Gewünschte Interaktionen zwischen einem DATAoverIP-fähigen Endgerät und einer Client-Software wie z.B.: der Austausch von Textmeldungen, die Übergabe einer Tourenliste oder andere Flottenmanagement Funktionen lassen sich dadurch unmittelbar realisieren. Der HLD-Treiber übernimmt die Aufgabe eines Spoolerdienstes. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.gpsoverip.de

In welchen Programmiersprachen stehen die Quellcodes in der API zur Verfügung?

Die API kann grundsätzlich auf allen Programmiersprachen umgesetzt werden. Die Integration in bestehende ERP-Systeme wie beispielsweise SAP sowie für Programme anderer Betriebssystem wie z.B. Apple, Microsoft oder Linux etc., kann sehr rasch erfolgen weil die Beispiel-Quellcodes bereits in den meisten verwendeten Programmiersprachen zur Verfügung stehen. Hierzu zählen u.a. JAVA, PHP, Delphi, Visual Basic, Python, C#, C++, Objective C uvm.
Den aktuellen Stand der zur Verfügung stehenden Skripte finden Sie auf dem Entwicklerportal unter Öffnet externen Link in neuem 
Fensterwww.gpsoverip.de

In welchem Format stehen die Daten zur Verfügung?

Die Daten werden in einem eigenständigen Format ausgegeben. Beim mobilen Dienst GPSoverIP/DATAoverIP spielt der Faktor Zeit eine zentrale Rolle. GPS-Positionen und Statusmeldungen können in sehr kurzen Intervallen von den Endgeräten zum Gateway gesendet werden. Dies macht jedoch nur Sinn, wenn sich die Informationen von dort auch schnell abrufen lassen. Aus diesem Grund achten wir auch in unserer API darauf, dass Daten nicht mehrfach verpackt, bzw. mit einem unnötigen Overhead ausgestattet werden. Daten im GPSoverIP/DATAoverIP-Format stehen unverzüglich, schnell und sicher zur Verfügung. Zudem ist die API für zukünftige Veränderungen bestens vorbereitet, da sich das GPSoverIP/DATAoverIP-Protokoll unproblematisch erweitern und ausbauen lässt.

Welchen Vorteil habe ich als Programmierer, wenn ich die offene API von GPSoverIP/DATAoverIP nutze?

Ganz einfach: Sie müssen keine eigene IT-Infrastruktur zur Verfügung stellen.

Sie können sich auf Ihre Kompetenz als Programmierer konzentrieren. Der gesamte Prozess der Datenübermittlung steht bereits komplett zur Verfügung. Zusätzlich können Sie als GD-GATE Nutzungspartner aktiv werden. Informieren Sie sich hierzu unter der Rubrik „Partner“.

Wie bekomme ich die Daten in das entsprechende Format bzw. in die Hardware?

Je nach Hardware stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Datenintegration zur Verfügung. Beim GPSauge IN1 verfügen Sie beispielsweise über mehrere USB-Anschlüsse, einen SD-Kartenschacht sowie über eine Bluetooth®-Schnittstelle. Zudem steht Ihnen ein reichhaltiges Zubehörprogramm zur Verfügung, mit dem Daten verschiedenster Formate eingespielt werden können. Informieren Sie sich bitte im Kapitel „Zubehör“ über die Möglichkeiten oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: support@GPSoverIP.de.

Welche Daten liefert mir das DATAoverIP-Protokoll?

Durch das DATAoverIP-Protokoll lassen sich Daten unterschiedlicher Formate von einem Fahrzeug aus ins Internet senden. Dies können sein: Barcodes, RFID-Daten, Daten aus dem digitalen Tachografen, Daten aus dem CAN-Bus, digitale Lieferscheine etc.

DATAoverIP ist eben mehr als "nur" GPS online Ortung...

Wie wird ein Status übermittelt?

Die Statusmeldung kann entweder automatisch oder manuell erfolgen. Für eine automatische Meldung muss ein Signalgeber (Inputbox oder Digitalkabel) an der gewünschten Stelle (Türe, Sitzkontakt etc.) angeschlossen werden.

Die manuelle Statusübermittlung erfolgt durch den Fahrer beispielsweise mit dem Statusboard.

Welche Daten liefert mir das GPSoverIP-Protokoll?

GPSoverIP liefert Ihnen die aktuelle GPS-Position live (auf Wunsch im Intervall von einer Sekunde) plus frei wählbare Statusmeldungen wie beispielsweise Türe offen/geschlossen, Sitzkontakt besetzt/frei, Temperatur.

Das GPSoverIP Protokoll liefert sozusagen die Grunddaten für die LKW oder PKW online Ortung. (Siehe auch DATAoverIP)

Wie wird ein Status übermittelt?

Die Statusmeldung kann entweder automatisch oder manuell erfolgen. Für eine automatische Meldung muss ein Signalgeber (Inputbox oder Digitalkabel) an der gewünschten Stelle (Türe, Sitzkontakt etc.) angeschlossen werden.


Die manuelle Statusübermittlung erfolgt durch den Fahrer beispielsweise mit dem integrierten Statusboard.

Welche Daten liefert mir das GPSoverIP-Protokoll?

GPSoverIP liefert Ihnen die aktuelle GPS-Position live plus frei wählbare Statusmeldungen wie beispielsweise Türe offen/geschlossen, Sitzkontakt besetzt/frei, Temperatur. Das GPSoverIP Protokoll liefert sozusagen die Grunddaten für die LKW oder PKW online Ortung. (Siehe auch DATAoverIP)

zum Entwicklerportal wechseln

Entwicklerportal

Alle Informationen über die zahlreichen Möglichkeiten des mobilen Telematik-Dienstes GPSoverIP / DATAoverIP sowie den Zugang zur Schnittstelle finden Sie online auf der Seite www.GPSoverIP.de

OverIP-Apps

Anwendungen unserer Partner für Taxi, Spedition, Handwerk, Kurier uvm. finden Sie in den OverIP-Apps.