Fahreridentifikation

In den meisten Unternehmen können verschiedene Fahrer unterschiedliche Fahrzeuge fahren – je nach Verfügbarkeit. Mit der Fahreridentifikation behalten Sie nicht nur den Überblick, welcher Fahrer einer bestimmten Fahrt zugewiesen wurde, sondern sie dient ferner auch dazu, das Fahrverhalten (siehe Fahrstilanalyse) zu verbessern und somit die Wartungskosten zu senken. Diese Funktion ist vor allem dann wichtig, wenn die Optimierung von Flotte und Personal eine regelmäßige Änderung des Fahrers erfordert. Zur automatischen Fahreridentifikation können verschiedene Methoden (RFID Fahrerkarte sowie die Identifizierung des Digitalen Tachos) genutzt werden.

Fahreridentifikation

Der Nutzen

Die Fahreridentifikation gibt Ihnen den Überblick hinsichtlich der Zuordnung Ihrer Fahrer und Fahrzeuge und verschafft Ihnen somit Transparenz Ihres gesamten Fuhrparks.

Durch die Fahreridentifikation werden Sie auch hinsichtlich der Einhaltung wichtiger Gesetze - die im entsprechenden Arbeitsumfeld greifen - unterstützt. Darüber hinaus wissen Sie jederzeit, welcher Fahrer welchen Auftrag ausführt und wem die Kosten zugeordnet werden müssen. Somit können Sie Zeit und Kosten für den Verwaltungsaufwand einsparen. Ferner dient die Fahreridentifikation weiteren Funktionen wie z.B. der Spesenabrechnung oder der Fahrstilanalyse, sodass Sie das Fahrverhalten gezielt auswerten können.

Geo-Fencing / Diebstahlschutz

Sie haben im GPS Explorer (browserbasiertes Webportal) die Möglichkeit, das Verlassen und Erreichen eines individuell zu definierendem Bereich (Kreis, Polygon, Korridor, Schranke) festzulegen. Dies hilft Ihnen zum einen, einfach und schnell Rückmeldungen z.B. bei Einfahrt oder Ausfahrt eines Korridors zu erhalten oder zu dokumentieren (egal ob auf ihr Handy, per E-Mail, in der Karte, in der App oder in einer tabellarischen Aufzeichnung).

Auch unterstützt die Geofunktion einen Premium-Diebstahlschutz, der u.a. über automatische Aktivierungsmechanismen verfügt. Mit dem zusätzlichen Regelmanager können optionale Zusatzwerte (Nebenantrieb aktiv, Tür geöffnet, Motor abgestellt etc.) zeitbezogen verknüpft / protokolliert / ausgewertet / ausgelöst werden und dienen somit beispielsweise als Grundlage für nachgelagerte Rechnungstellungen.

In der Protokollierung der Geo-Fencing-Funktion lassen sich durch den Spalteneditor weitere Werte zuweisen / verknüpfen wie bspw. eine Kostenstelle, aktueller Kilometerstand etc.

Ihre Vorteile

  • Überblick der Zuordnung Fahrer-Fahrzeug
  • Verwaltungsaufwand verringert sich
  • Fahrerspezifische Erkenntnisse
  • Fahrverhalten verbessern
  • Überwachung der Arbeits- und Fahrzeiten
  • Sie wissen jederzeit, wer am Steuer sitzt
  • und vieles mehr ...

Das dazugehörige Telematik-Portal

Der GPS-Explorer (browserbasiertes Webportal) gehört zum Lieferumfang aller GPSaugen (Telematikeinheit). Es handelt sich um eine leistungsfähige Anwendung zur Steuerung von Flotten jeder Größe.

Ganz egal ob nur ein oder tausende von Fahrzeugen verwaltet werden müssen.

Jetzt unverbindlich testen

Testen Sie die professionellste Telematiklösung ausgiebig, unverbindlich und kostenfrei und überzeugen Sie sich selbst vom leistungsstärksten Telematiksystem.

Hinterlassen Sie einfach Ihre Kontaktdaten und Ihr Kundenbetreuer unterstützt Sie von der Produktauswahl bis hin zur Produktplatzierung in Ihrem Fahrzeug - er kümmert sich um alles und steht Ihnen während des gesamten Testzeitraumes zu jeglichen Fragen zur Seite.

  • Kostenfreier Test
  • anhand Ihrer Anforderungen
  • anhand Ihrer Unternehmensstruktur
  • Ihr persönlicher Kundenbetreuer begleitet Sie

Alles im Blick - auch unterwegs

Organisieren Sie ihren Fuhrpark mit dem GPS-Explorer mobile: Flottenmanagment auch für unterwegs.
Welches Fahrzeug Ihres Fuhrparks ist näher an einer Zieladresse?
Wo befinden sich meine Fahrzeuge?
Wie hoch ist die aktuelle Temperatur im Laderaum?

 

Suche
Hardware-Komponenten
Software-Komponenten
Mediathek
E-Mail
Telefon
Support
Zum Online-Shop
Zum GPS-Explorer
Sprache wählen
EN
GR
IT
ES
FR
TR
Seite drucken