Schnittstelle um die Kühlkette und Türöffnung abzugreifen (BLE LE)

Bestenfalls werden die validierten Schnittstellen der GPSoverIP GmbH von Entwicklern in ihrer dokumentierten Form unverändert genutzt. Die Dokumentation ist im Entwickler-Portal der GPSoverIP (dieser Internetseite) in mehreren Programmiersprachen (z.B. PHP, Java, Delphi, Obj. C, ASP.net, AutoIT, C++, C#, Perl, python, Ruby, VB.net, Access) unter dem Punkt API-Referenzen einsehbar.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, diverse Daten auch mit anderen API’s/Tools (wie z.B. den HLD oder einen MQTT-Client) abzurufen/auszutauschen.

Um in manchen Projekten die Integration zu vereinfachen/zu beschleunigen, werden seitens des GPSoverIP Customer-Supports Entwicklungsbeispiele wie dieses zur Veranschaulichung dokumentiert.

Im nachfolgenden Beispiel wird aufgezeigt, wie man Temperaturdaten als auch Werte eines Lichtsensors zur Erfassung der Türöffnung abrufen kann. In der Praxis wird hierzu ein Bluetooth LE Long Range TAG eingesetzt, welcher die Temperatur misst und diese an das GPSauge weiterleitet. Auch ist im TAG ein Lichtsensor integriert, welcher die Lumenanzahl (Helligkeit) misst und für den Abruf per API ebenfalls an das GPSauge übermittelt.

Ein mögliches Einsatzbeispiel hierzu ist, wenn die Kühlkette eines Aufliegers überwacht werden soll, als auch dessen Türöffnungen hinsichtlich Be- und Entladen sowie Diebstahl. Bei der Türöffnung muss hier – je nach Objekt – die richtige Lumenzahl für „Tür auf“ und „Tür zu“ ermittelt/geeicht werden, indem man die Werte aus der Praxis bei offener und geschlossener Tür vergleicht und daraufhin den Wertbereich für sich definiert.

Adresse: dev.apioverip.de
Route: /bluetooth/positions

 

Parameter: 
MAC Adresse: 
Name:mac
Typ:string
Beschreibung:MAC Adresse in dem Format 000780385A0A, mehrere MAC Adressen können Kommasepariert angefragt werden.

 

 

 

 


Zeitstempel:

Ein Zeitraum kann unterschiedlich angefragt werden,
entweder ein Datum für den der ganze Tag ausgeliefert wird,
oder zwei Zeitstempel für einen Zeitraum.

 

Tag: 
Name:date
Typ:datetime
Beschreibung:Der Zeitstempel muss nach ISO 8601 in diesem Format (YYYY-MM-DDTHH:mm:ssZ) übertragen werden.

 

Zeitraum: 
Name:from
Typ:datetime
Beschreibung:Der Zeitstempel muss nach ISO 8601 in diesem Format (YYYY-MM-DDTHH:mm:ssZ) übertragen werden.

 

Name:to
Typ:datetime
Beschreibung:Der Zeitstempel muss nach ISO 8601 in diesem Format (YYYY-MM-DDTHH:mm:ssZ) übertragen werden.

 

Benutzer: 
Name:user
Typ:integer
Beschreibung:Der GPS-Account

 

Passwort: 
Name:password
Typ:sting
Beschreibung:Das Passwort des GPS-Accounts

 

 

Antwort:

Eine Beispiel-Antwort sieht folgendermaßen aus:

{
    "data":[
        [
                "000780385A0A",
                "2019-01-23T08:35:50.000Z",
                "50.301792",
                "8.235517"
        ],
        [
                "000780385A0A",
                "2019-01-23T08:35:51.000Z",
                "50.301994",
                "8.235413"
        ]
    ],
    "meta":{
            "columns":[
                {
                        "name":"macaddress",
                        "type":"string",
                        "info":"mac"
                },
                {
                        "name":"ts",
                        "type":"datetime",
                        "info":"Timestamp of the position"
                },
                {
                        "name":"latitude",
                        "type":"float",
                        "info":"Latitude of the position"
                },
                {
                        "name":"longitude",
                        "type":"float",
                        "info":"Longitude of the position"
                }
            ]
        }
}

In "data" sind die Angefragten Daten zu finden. Unter "meta" findet man Zusatzinformationen, wie z.B. der Strukturelle aufbau der Antwort.

 

Sonstige Informationen:

Die Anfragen der API sind auf max 30 pro Sekunde pro IP-Adresse beschränkt. Hierzu findet man in den http-Headern der Antwort folgende Informationen:

  • X-RateLimit-Limit: Erlaubte Anfragen pro Sekunde,
  • X-RateLimit-Remaining: Noch übrige Anfragen pro Sekunde,
  • X-RateLimit-Reset: UNIX Zeitstempel wann das Limit erneuert wird


Im Visualierungstool der GPSoverIP (z.B. dem GPS-Exlorer web) wird diese Schnittstelle ebenfalls zur Wertdarstellung genutzt.
Nachfolgend einige Screenshots der Oberfläche/Anzeige

Suche
Hardware-Komponenten
Software-Komponenten
Mediathek
E-Mail
Telefon
Support
Zum Online-Shop
Zum GPS-Explorer
Sprache wählen
EN
GR
IT
ES
FR
TR
Seite drucken