Aktuelles

Hier finden Sie veröffentlichte Unternehmens-Nachrichten, Infomationen und Neuigkeiten rund um die GPSoverIP GmbH, sowohl aktuelle als auch aus der Vergangenheit.

Gerne erhalten Sie von uns ein umfangreiches Pressepaket per Post. Ihre Anfrage richten Sie bitte an unsere Pressestelle unter presse(at)GPSoverIP.de.

Aktuelles

03. April 2008 | Wirtschaft in Mainfranken

03.04.2008 -

Einst im Jahr 2004 war es ein kleiner silbergrauer Kasten, nicht größer als eine Zigarettenschachtel, der sich im Sekundentakt und auf dem Meter genau orten ließ. Heute ist er unter dem Namen GPSauge IN1 zum einem Telematik-Multitalent gewachsen, der in den Sparten Mobilität und Logistik neue Maßstäbe zu setzen vermag.
 

In den letzten Jahren von der Schweinfurter GPSoverIP GmbH weiterentwickelt beginnt mit dem GPSauge IN1 „ein neues Kapitel im Wachstumsmarkt Telematik“, so Geschäftsführer André Jurleit. Das IN1 ist nicht nur ein leistungsfähiges Navigationsgerät, sondern kann Aufträge und Textnachrichten senden und empfangen. Via DATAoverIP lassen sich beliebige Daten vom Gerät aus ins Internet senden, wie beispielsweise der digitale Tacho oder Barcodes. Zudem lässt sich das IN1 individuell programmieren und mit zusätzlichen Daten „füttern“, wozu mehrere USB-Anschlüsse, ein SD-Kartenleser, sowie eine Bluetooth-Verbindung zur Verfügung stehen. GPSoverIP – so heißt die leistungsfähigste Technologie zur Übertragung von Geokoordination bewegter Objekte im Internet. Laut Jurleit ist GPSoverIP jeder anderen Übertragungstechnologie weit überlegen. Nicht zuletzt wegen einer konkurrenzlos schnellen Übertragungsrate, Feldstärkenüberlegenheit, sowie einer hohen Ausfallsicherheit. Zudem wurde die Technik konsequent den Anforderungen von Logistikern, Fahrern und Fuhrparkverwaltern angepasst.
 

Jurleit: „Wer bei seiner täglichen Arbeit auf stabile und präzise GPS-Ortung angewiesen ist, hat keine wirkliche Alternative zu GPSoverIP.“ Der Vorteil für Anwender liegt in der Einfachheit der Lösung. Man benötigt keine eigene, aufwendige IT-Infrastruktur um die Positionen von Fahrzeugen auf dem PC-Bildschirm im Büro darzustellen. Alles was man benötigt ist das GPSauge IN1, sowie die Freischaltung an GPSoverIP Gateway.
 

Ein weiteres entscheidendes Kriterium für viele Logistiker dürfte die Manipulationssicherheit vom GPSauge IN1 sein. Hierfür enthält das Gerät einen eigenen, unabhängigen Prozessor für die Datenübertragung. Der Prozessor sorgt dafür, dass die GPS-Positionen permanent ins Internet übertragen werden, selbst wenn das Gerät ausgeschaltet wird. Auch die Trennung vom Bordnetz kann die GPSoverIP-Verbindung dank Intelligent Power Management nicht unterbrechen. Ferner überträgt das GPSauge IN1 seine GPS-Position lediglich bei Bewegung. Wenn das Fahrzeug steht, legt sich das Gerät „schlafen“.
 

Das GPSauge IN1 ist ein Kommunikationstalent, denn es beherrscht Push-Email, SMS, DATAoverIP und es besitzt eine Bluetooth-Freisprechfunktion. Gerade für die Steuerung einer größeren Flotte vom Büro aus, empfiehlt sich die Nutzung der Textübertragung via DATAoverIP oder Push-Email. So lassen sich Nachrichten oder Aufträge bequem vom Büro-PC auf das Display vom GPSauge IN1 senden, welche unterwegs gleich beantwortet werden können. Präzise Navigierung kann das neue Auge in 3D-Ansicht und nahezu jede beliebige Navigationssoftware eines Drittanbieters aufspielen. Das GPSauge IN1 ist ebenso ein echter Alleinunterhalter. Nach dem Motto „ein bisschen Spaß muss sein“, haben es sich die Entwickler nicht nehmen lassen, auch bei dem Entertainmentfunktionen alles aus dem Hut zu zaubern, was derzeit technisch möglich ist. So lassen sich Musik und Videos in bestechender Qualität wiedergeben. Es beherrscht die gängigen Formate. Darüber hinaus lässt sich der Ton kabellos via FM-Transmitter an die Stereoanlage eines Fahrzeugs übertragen. Falls mal das Abspielen von Videos und Musikdateien im Lkw nicht erwünscht ist, kann der Speditionsleiter für seine Fahrer einen Sperrmechanismus schalten.

Alle Meldungen ansehen

Sie haben noch Fragen? Jetzt unverbindlich beraten lassen!

Home/Produkte/Teststellung/Kontodaten

Main
Kundenbetreuung direkt kontaktieren: +49 (0) 9721 796973-0
Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

+49 9721 796 973 30
+49 9721 796 973 59

Geben Sie Ihre Telefonnummer an, wenn Sie einen Rückruf wünschen.

Suche
Hardware-Komponenten
Software-Komponenten
Mediathek
E-Mail
Telefon
Support
Zum Online-Shop
Zum GPS-Explorer
Sprache wählen
EN
GR
IT
ES
FR
TR
Seite drucken