Aktuelles

Hier finden Sie veröffentlichte Unternehmens-Nachrichten, Infomationen und Neuigkeiten rund um die GPSoverIP GmbH, sowohl aktuelle als auch aus der Vergangenheit.

Gerne erhalten Sie von uns ein umfangreiches Pressepaket per Post. Ihre Anfrage richten Sie bitte an unsere Pressestelle unter presse(at)GPSoverIP.de.

Aktuelles

07. Oktober 2013 | werk 1 (online)

07.10.2013 -

Beim 15. Jochpass Oldtimer Memorial (11. - 13. Oktober 2013) präsentieren voll vernetzte Porsche-Renntaxen aus den siebziger Jahren Visionen der Telematik – dank der innovativen, kostenlosen RacingApp können Sportwagen-Liebhaber überall in der Welt mit ihren Smartphones live dabeisein.

 

 

Sie sehen keine Möglichkeit, beim 15. Jochpass Oldtimer Memorial (11. - 13. Oktober 2013) vorbeizuschauen? Einerseits ist das schade, denn Sie verpassen eine Kultveranstaltung auf der 6,8 Kilometer langen Natur-Rennstrecke mit ihren 107 Kurven. Das Teilnehmerfeld ist einmal mehr erlesen – und obendrein seit Monaten ausgebucht. Mitfahren dürfen Automobile und Motorräder bis Baujahr 1979. Aus den Legenden auf Rädern stechen zwei Porsche 911 hervor, die in doppelter Funktion antreten. Einerseits dienen sie als Renntaxis für einen exklusiven Kreis eingeladener Ehrengäste der Telekom Deutschland GmbH, andererseits stehen sie symbolhaft für den Spagat zwischen der Vergangenheit der Mobilität und der Zukunft der Telematik. Visionäre Daten-Fernübertragung aus Automobilen und Motorrädern heraus ist das Thema eines Projektes, das die Telekom Deutschland GmbH in Zusammenarbeit mit Leistungspartnern wie der GPSauge GmbH mit Sitz in Schweinfurt vorträgt. Gemeinsamer und durchaus mehrdeutig gemeinter Arbeitstitel: race2cloud – das Rennen zu den Wolken. Hintergrund: Beide Porsche-Renntaxis gehen voll vernetzt an den Start und übermitteln die wichtigsten Betriebsdaten – von der Geschwindigkeit bis hin zur Motor-Drehzahl – während der Fahrt, und das in Echtzeit! Darüber hinaus kann die jeweilige Position dank einer eigens für das Saisonhighlight in den Allgäuer Alpen entwickelten RacingApp in Echtzeit bestimmt und auf iPad oder Smartphone angezeigt werden.

 

Dieser Service der GPSauge GmbH steht Usern von www.1-vision-weiss.de exklusiv und kostenlos zur Verfügung, der Link zum kostenlosen Download der RacingAPP lautet:
https://itunes.apple.com/de/app/racing-app/id444591012?mt=8

 

Obwohl es sich beim 15. Jochpass Oldtimer Memorial (11. – 13. Oktober 2013) um kein Rennen im eigentlichen Sinne handelt, sondern vielmehr um eine Gleichmäßigkeitsprüfung, darf dennoch mit fahrerischen Glanzleistungen gerechnet werden. Denn das Fahrerteam führt ein Starpilot aus den achtziger Jahren an: Axel Plankenhorn, zwischen 1979 und 1983 erfolgreicher Teilnehmer an den weltberühmten 24 Stunden von Le Mans auf Porsche. Der Schwabe, am 16. Dezember 1951 geboren, steuert den Siegerwagen der Porsche Classic Car Trophy (PCC) 2005, ein 1973 gebautes Porsche 911 S 2.4 Coupé. Technisch betreut wird dieses 200 PS starke Kultmobil von der Tuttlinger Rennfamilie Sommer, die mit Sebastian "Baschdi" Sommer sowie Florian "Flori" Sommer die weiteren Lenkrad-Akteure stellt. Beide waren 2005 die PCC-Titelträger im sonnen-gelben "Neunelfer", wie Sportwagen-Liebhaber den Porsche 911 ehrfurchtsvoll zu nennen pflegen. Beim zweiten gelben Einsatzwagen handelt es sich um eine authentische Nachfertigung des Porsche 911 S/T, der von 1970 bis 1972 das bevorzugte Einsatzgerät der materiell bessergestellten Sportfahrer gewesen ist. Berühmtheiten wie John Fitzpatrick oder Clemens Schickentanz waren mit ihnen unterwegs. In annähernd vierjähriger Kleinstarbeit hat "Baschdi" seinen ganz persönlichen Traumwagen auf die Räder gestellt und in der FHR-Langstrecken-Rennserie für historische Tourenwagen und Grand Tourisme bereits zum Sieg geführt. Durchgeführt wird die in dieser Form einmalige Aktion am Jochpass von zwei befreundeten Full-Service-Agenturen. mb Event trägt die Initialen von Marlene Brutscher – zu Füßen der Jochstraße ansässig und damit im positivsten Sinne ortskundig – bereits in sich. Bei der 1vision media solutions gmbh mit Sitz im malerischen Eifelstädtchen Monschau handelt es sich um das Gemeinschaftswerk zweier Freunde, die ihre Wurzeln im Langstrecken-Rennsport auf der Nürburgring-Nordschleife haben. Georg Weiss und Geschäftsführer Carsten Krome verfolgen eine einheitliche Zielsetzung: Sie wollen ihre in Jahrzehnten erworbenen Fachkenntnisse der Motorsport-Branche auf neuen, ungewohnten Pfaden zur Geltung kommen lassen. Der Auftritt am Jochpass, das in vielerlei Hinsicht unkonventionelle race2cloud, ist demnach als eine erste Standortbestimmung zu bewerten.

 

 

Erschienen: werk 1 (http://www.1-vision-weiss.de)
Text: Carsten Krome
Foto: Carsten Krome

Alle Meldungen ansehen

Sie haben noch Fragen? Jetzt unverbindlich beraten lassen!

Home/Produkte/Teststellung/Kontodaten

Main
Kundenbetreuung direkt kontaktieren: +49 (0) 9721 796973-0
Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

+49 9721 796 973 30
+49 9721 796 973 59

Geben Sie Ihre Telefonnummer an, wenn Sie einen Rückruf wünschen.

Suche
Hardware-Komponenten
Software-Komponenten
Mediathek
E-Mail
Telefon
Support
Zum Online-Shop
Zum GPS-Explorer
Sprache wählen
EN
GR
IT
ES
FR
TR
Seite drucken