Aktuelles

Hier finden Sie veröffentlichte Unternehmens-Nachrichten, Infomationen und Neuigkeiten rund um die GPSoverIP GmbH, sowohl aktuelle als auch aus der Vergangenheit.

Gerne erhalten Sie von uns ein umfangreiches Pressepaket per Post. Ihre Anfrage richten Sie bitte an unsere Pressestelle unter presse(at)GPSoverIP.de.

Aktuelles

23. Juni 2014 | RECYCLING magazin (Ausgabe 12/2014)

23.06.2014 -

Die Zentrale des Bauunternehmers Beuerlein weiß immer genau, wo ihre LKW und Baumaschinen unterwegs sind. Sie kann jederzeit auf die Schicht- und Lenkzeiten zugreifen, Nachrichten und Aufträge direkt an die Fahrer schicken und ist stets im Bilde über den Status der Aufträge. Die Basis für all das ist die Telematiklösung GPSauge von GPSoverlP. Bereits vor einigen Jahren entschied sich Beuerlein dafür, ein Telematiksystem einzuführen. Die Vorteile der GPS-Ortung in Kombination mit dem mobilen Datenaustausch zwischen Fahrer und Fahrzeug auf der einen und der Zentrale und Disposition auf der anderen Seite lagen für die Geschäftsführung auf der Hand: Damit lassen sich Touren einfach verfolgen und vorausschauend steuern, Fahrzeuge und Maschinen lückenlos überwachen und Kunden jederzeit aktuell über den Auftragsstatus informieren. Dabei stellte das Unternehmen hohe Ansprüche an die Lösung, mit der die gesamte Maschinen- und Fahrzeugflotte ausgestattet werden kann. So sollten zum einen die Maschinen zum Schutz vor Diebstahl mit einer einfach zu bedienenden Ortungslösung versehen werden. Zum anderen sollten die Fahrzeuge mit einem High-End-System ausgerüstet werden, das alle relevanten Daten erfasst, einfach einzubauen und intuitiv zu bedienen ist. Die Hardware sollte sich in kompakten Maßen halten und für zukünftige Anforderungen erweiterbar sein. Nicht zuletzt sollte die Lösung für das mittelständische Unter-nehmen solide finanzierbar sein. Telematiksysteme, die alle Kriterien erfüllten, fand man schließlich mit den verschieden Varianten des GPSauge von GPSoverIP. So bietet das Unternehmen mit dem GPSauge MI6 ein Gerät zur Ortung und Übertragung von Fahrzeugdaten. Damit hat man die Verbrauchs- und Fahrzeugdaten, wie etwa Spritverbrauch, Tankinhalt, Betriebsstunden oder  Serviceintervalle, stets im Blick. Beschleunigungs-, Brems- und Fahrverhalten des Fahrers können übertragen, ausgewertet und in der Folge ökonomisches Fahren geschult werden. Das GPSauge ermöglicht es darüber hinaus, die Lenk- und Ruhezeit zu kontrollieren sowie ein elektronisches Fahrtenbuch zu führen. Einen Alarm gibt es bei unerlaubter Bewegung des Objekts als  Diebstahlschutz. Verlässt das Objekt eine selbst definierte Geozone, alarmiert die Lösung  auto-matisch per SMS und E-Mail. Die Tracking-, Navigations- und Kommunikationslösung GPSauge INI v.2 bietet darüber hinaus eine Vielzahl weiterer Funktionen. Die Geräte mit 7-Zoll-Touchscreen aus Gorillaglas erlauben der Beuerlein-Zentrale nicht nur eine praktisch verzögerungsfreie Ortung ihrer Fahrzeuge und Maschinen, sondern zusätzlich eine Nachrichten- und E-Mail-Kommunikation mit den Fahrern. Neue Aufträge und Adressen können die Disponenten schnell und einfach per DATAoverIP aus dem GPS-Explorer mit Zielübergabe direkt in die integrierte LKW-Navigation des GPSauge IN1 v.2 übermitteln. So wird von Anfang an die richtige Route gewählt - das spart Zeit und Kosten und erhöht die Sicher-heit für Fahrer und Fahrzeug. Die Software kennt Brückenhöhen, -breiten und -belastbarkeiten sowie für LKW gesperrte Straßen, schließt zu enge Straßen sowie zu niedrige Tunnel bei der Routenführung aus und berücksichtigt Sperrungen für Gefahrgut. Ein Highlight der Navigation ist die Tourenauf-zeichnung. Damit wird die komplette Route aufgezeichnet und gespeichert. Diese gespeicherte Fahrstrecke kann wiederum von der Zentrale an andere Fahrzeuge oder Aushilfsfahrer übermittelt werden. Zusätzlich umfasst die Software POIs (Orte von Interesse) rund um LKWs, wie etwa pas-sende Waschstraßen, Tankstellen und Shops mit 24h-Service oder Parkmöglichkeiten. Des Weiteren gibt es eine sogenannte Markerfunktion, die etwa zum Markieren des Standorts von Containern oder von noch nicht kartografierten Zielpunkten dient. Dabei können die Koordinaten der Markerpunkte sowohl am PC als auch durch den Fahrer im Fahrzeug vor Ort gesetzt werden.  Auf Wunsch unter-stützt das GPSauge „Remote Download Digitaler Tacho“ und die Übertragung der Telemetriewerte vom CAN/ FMS-Bus. Damit kann der digitale Tacho aus der Ferne ausgelesen werden. Der Unter-nehmer kann vom PC aus jederzeit die Daten herunterladen - unabhängig vom Standort des Fahrzeugs. Bei Bedarf ermöglicht Beuerlein auch den Kunden die Ortung über GPSauge, sodass diese wiederum ihre Arbeitsprozesse optimal planen können. Neben den technischen Vorteilen des GPSauge gegenüber anderen Systemen zählen vor allem die nahtlose Integration in die bestehenden Betriebsanwendungen, die Zukunftssicherheit durch Erweiterbarkeit des Systems an zukünftige Anforderungen und natürlich die Qualität des Anbieters. Als Werkzeug draußen auf „Wir müssen sicher sein, dass wir langfristige der Baustelle dient die iPhone-App „GPS-Explorer mobile“. Das Schwergewicht für die Hosentasche ist ein vollwertiges Programm für das Flottenmanagement. Es ermöglicht den mobilen Zugriff auf die Position aller im Fuhrpark befindlichen und mit einem GPSauge (beziehungsweise einem GPSoverIP-fähigen Endgerät) ausgerüsteten Fahrzeuge. Fuhrpark-leiter können ihre Fahrzeuge oder den gesamten Fuhrpark von unterwegs verwalten und Fahr-aufträge oder Nachrichten direkt vom iPhone oder iPad an die Fahrer senden. Partnerschaften eingehen können“, so Steffen Beuerlein. GPSoverIP ist Anbieter professioneller und ganzheitlicher Telematiklösungen. Die patentierten Verfahren GPSoverIP, DATAoverIP und CANoverIP ermöglichen die Übertragung von Geo-, User- und Telemetriedaten innerhalb des mobilen Internets in sehr kurzen Intervallen und ohne nennenswerte Zeitverzögerung. Neben GPS-Positionen lassen sich so auch Bilder, Texte oder Daten aus dem digitalen Tacho beziehungsweise des CAN-Bus oder der FMS-Schnittstelle sicher, günstig und schnell übertragen. 

 

 

 

 

erschienen: RECYCLING magazin (Ausgabe 12/2014, Seite 18/19)
Rubrik: Unternehmen
Text: Dirk Jurleit (GPSoverIP GmbH)
Foto: Melanie Schmidt, Matin Koswig

 

Alle Meldungen ansehen

Sie haben noch Fragen? Jetzt unverbindlich beraten lassen!

Home/Produkte/Teststellung/Kontodaten

Main
Kundenbetreuung direkt kontaktieren: +49 (0) 9721 796973-0
Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

+49 9721 796 973 30
+49 9721 796 973 59

Geben Sie Ihre Telefonnummer an, wenn Sie einen Rückruf wünschen.

Suche
Hardware-Komponenten
Software-Komponenten
Mediathek
E-Mail
Telefon
Support
Zum Online-Shop
Zum GPS-Explorer
Sprache wählen
EN
GR
IT
ES
FR
TR
Seite drucken