Aktuelles

Hier finden Sie veröffentlichte Unternehmens-Nachrichten, Infomationen und Neuigkeiten rund um die GPSoverIP GmbH, sowohl aktuelle als auch aus der Vergangenheit.

Gerne erhalten Sie von uns ein umfangreiches Pressepaket per Post. Ihre Anfrage richten Sie bitte an unsere Pressestelle unter presse(at)GPSoverIP.de.

Aktuelles

27. April 2015 | Telematik

27.04.2015 -

Das Unternehmen GPSoverlP hat im Marz einen Mobile Tech Award gewonnen. Das Schweinfurter Unternehmen wurde in München im Rahmen der Mobile Tech Conference und der Internet of Things Conference für seine ,Racing App' in der Kategorie Connected Service prämiert. Der Award kürt den innovativsten Connected Service aus Deutschland, Osterreich und der Schweiz. Die Racing App entstand im Jahr 2011 im Auftrag der Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) und des Deutschen Motorsportbundes (DMSB). Anlass der Ausschreibung war es, mehr Sicherheit an der Rennstrecke zu erreichen Seit 2013 ist der Einsatz der GPSoverlP Losung für alle Rennen am Nürburgring Pflicht für alle teilnehmenden Rennteams De facto dient die App jedoch allen Beteiligten am Motorsport: Fans, Teams, Rennleitung und Sponsoren profitieren gleichermaßen Die Kombination des Telematik Systems GPSauge MI6 CAN und der Racing App bietet in erster Linie die Möglichkeit, das Renngeschehen visuell zu verfolgen. Dazu gehören Positionen und Rundenzeiten der Rennfahrzeuge in Echtzeit, aber auch Gelbphasen auf der Strecke. Der Zuschauer erhalt über die App interessante Zusatzinfos zur Rennstrecken, zu den Teams und zum aktuellen Rennen, so zum Beispiel, welcher Fahrer gerade im Fahrzeug sitzt Das Rennteam wiederum  vielfältige Hilfen zur Rennstrategie. Dabei ist der wesentliche Aspekt die Live-Übertragung von Telemetrie-Werten durch den integrierten CAN Bus Konnektor im GPSauge MI6 CAN. Dem verantwortlichen Teamchef zeigt die Racing App live die seiner Fahrzeuge Drehzahlen, Tankfüllstände oder Temperatur. Sponsoren können beispielsweise Werbe-Popups schalten, die durch vorbeifahrende Rennfahrzeuge ausgelöst werden. Die Rennleitung wiederum ist stets im Bilde über die Gesamtsituation des Renngeschehens, erkennt also Unfalle, Gelbphasen und Geschwindigkeitsvergehen. Übertragen auf andere Anwendungsbereiche heißt dies, dass die Telematik Disponenten, Fahrern, Auftraggebern,  Versendern und Warenempfängern gleichermaßen nutzen kann. Dementsprechend bestätigt die Auszeichnung für den fränkischen Telematik-Spezialisten auch das Motto des Unternehmens „Telematik für alle Ansprücl1e“. Diese Marketing-Aussage ist durchaus auch technologisch hinterlegt, denn rund um die Kerntechnologie, der Datenübertragungstechnik DATAoverIP,  hat das Unternehmen ein Produktportfolio entwickelt, das vielseitig verwendbar ist. „Der GPS-Explorer wird branchenübergreifend eingesetzt und bedient trotzdem sehr spezifische Anforderungen“, sagt Geschäftsführer André Jurleit. So werden einige Module eher von Unternehmen der Transportbranche genutzt, andere wiederum mehr durch Taxi-Unternehmer oder Baugewerbe. Mit dem GPS-Explorer Web sind die Funktionalitäten auch mobil auf Smartphone und Tablets verfügbar. Die neueste Version informiert auch über die Geschehnisse in definierten geographischen Zonen, löst bei Überschreitungen, ähnlich wie die Racing App, Alarme aus oder nimmt eine elektronische  Führerscheinkontrolle vor. Dabei wird ein Prüfsiegel am Führerschein angebracht. Die ID des Prüfsiegels wird einfach in der Verwaltung der Software GPS-Explorer Web dem entsprechenden Mitarbeiter zugeordnet und der erforderliche Kontrollzyklus mithilfe einer Kalenderfunktion einge-stellt. Die Führerscheinkontrolle ist in das GPSauge lN1 v2 voll integriert. Bei der Software GPS Explorer können Nutzer auch auf Spesenabrechnungen, Arbeitszeitnachweise, Kalenderfunktionen und eine Flottenmanagementübersicht zugreifen.

 

 

 

erschienen: Telematik (Ausgabe 3/2015, Seite 17)
Rubrik: Business-Geomatics
Text: n. a.
Foto: n. a.

Alle Meldungen ansehen

Sie haben noch Fragen? Jetzt unverbindlich beraten lassen!

Home/Produkte/Teststellung/Kontodaten

Main
Kundenbetreuung direkt kontaktieren: +49 (0) 9721 796973-0
Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

+49 9721 796 973 30
+49 9721 796 973 59

Geben Sie Ihre Telefonnummer an, wenn Sie einen Rückruf wünschen.

Suche
Hardware-Komponenten
Software-Komponenten
Mediathek
E-Mail
Telefon
Support
Zum Online-Shop
Zum GPS-Explorer
Sprache wählen
EN
GR
IT
ES
FR
TR
Seite drucken