Aktuelles

Hier finden Sie veröffentlichte Unternehmens-Nachrichten, Infomationen und Neuigkeiten rund um die GPSoverIP GmbH, sowohl aktuelle als auch aus der Vergangenheit.

Gerne erhalten Sie von uns ein umfangreiches Pressepaket per Post. Ihre Anfrage richten Sie bitte an unsere Pressestelle unter presse(at)GPSoverIP.de.

Aktuelles

24. April 2015 | VerkehrsRundschau 17/2015

24.04.2015 -

Bereits mit dem 2006 präsentierten Vorgängermodell des GPSauge IN1 v.2, dem GPSauge IN1 v.1 , haben die Spezialisten für Live-Ortung und vollumfängliche Telematik der GPSoverlP Company die Philosophie einer nachhaltigen Produktentwicklung verwirklicht. DIE GEMEINSAME ZIELVORGABE aller Entwicklungen ini Hause GPSoverIP ist seit jeher, den Anwendern ein Produkt zu bieten, das lange Bestand hat und über Jahre hinweg in seiner Verwendbarkeit erweitert und so mit den Möglichkeiten, die neue technische Lösungen erschließen, weiter wachsen kann. Mit dem GPSauge IN1 v.2 wurde die Ausnahmestellung Für nachhaltige Systementwicklung nochmals gravierend angehoben. Die Integration zahlreicher innovativer Ideen und Upgrade-Möglichkeiten bildet die Basis, dass der Anwender ein Produkt erhält, das einerseits in der Summe seiner Eigenschaften die Benchmark aktueller Premium Telematik darstellt. Darüber hinaus können Leistung und Funktionen dieser Geräte über viele Jahre an neue Anforderungen ange-passt werden. Der Unternehmer ist somit in der Lage, auch bei Fahrzeugwechsel auf die nächste Fahrzeuggeneration das GPSauge IN1 v.2 weiterhin vollumfänglich zu nutzen.

 

Erziehlt wird diese Zukunftssicherheit durch folgende Maßnahmen:

  • 2-fache Telemetrie Anbindung (CAN bzw. FMS): Das GPSauge IN1 v.2 hat die Anbindung für FMS-/ CAN-Daten gleich zweifach integriert. Neben einem allgemein üblichen Datenabgriff der FMS-Schnittstelle beherrscht das GPSauge den Datenabgriff direkt an jeder beliebigen CAN-Leitung. Durch Induktivabgriff wird jede Einstreuung von möglichen Störsignalen vermieden. Das Handling mit CAN-Daten statt nur mit dem  FMS-Standard schafft eine einmalige Flexibilität. Dadurch sind nicht nur Fahrzeugtyp und Hersteller nebensächlich, vielmehr kann dadurch ein Vielfaches an Fahrzeug-, Maschinen- und Aufbauinformationen abgebildet werden. Der Kunde erhält genau die Angaben, welche für sein Tagesgeschäft wirklich wichtig sind.
  • Mehrere Bluetooth-Standards: Die Integration von Bluetooth ist heute fast Standard und selbstredend auch im GPSauge IN1 v.2 vorhanden. Darüber hinaus ist jedoch auch Bluetooth LE onboard, was wiederum ganz andere technische Innovationen möglich macht. 
  • Wechselbare Hardwarekomponenten: Die verwendeten Ressourcen und Speichereinheiten sind für heutige Anwendungen üppig dimensioniert und mehr als ausreichend. Um jedoch auch für Anforderungen, die heute noch nicht abgesehen werden können, gerüstet zu sein, sind Prozessoren und Speicherkomponenten austauschbar. Das GPSauge IN1 v.2 kann somit in Jahren noch auf die dann gängigen Standards angepasst werden.
  • Funktionserweiterung durch gesicherte Softwareupdates über das GPSoverIP Gateway: Weiterentwicklungen werden allen GPSauge-Nützern kostenfrei im Rahmen der Nutzungsverträge bereitgestellt. Der Anwender hat wenig administrativen Aufwand und ist bestens geschützt.

 

Alle diese Maßnahmen dienen einer Fortentwicklung der gekauften Geräte an die Erfordernisse in einigen Jahren. Dabei deckt das GPSauge IN1 v.2 bereits mit den aktuell bereitstehenden Funktionen alles ab, was modernste Telematik heute abbildet:

  • Live-Ortung weltweit, mit Aufzeichnung und Replayfunktionen, Statistiken und  Berichten.
  • Abgriff, Live-Ansicht und Auswertung von Telemetrie-Daten jeglicher Hersteller und Aufbauanbieter.
  • Übertragung und Anzeige der aktuellen Lenk- und Ruhezeiten unter Berücksichtigung der Tages-, Wochen- und Doppelwochenwerte.
  • Fernauslese und Archivierung der Fahrerkarte und des Massenspeichers des digitalen Tachographen, ganz gleich wo das Fahrzeug gerade fährt.
  • 3-D-LKW-Navigation mit Kartenmaterial  ür 45 Länder.
  • Robustes entspiegeltes 7-Zoll-Touchdisplay für lange Lebensdauer, Brillanz und beste Ablesbarkeit, Auftragstourenmodul mit Statusübermittlung in Abhängigkeit des Auftragsfortschrittes inklusive Übergabe der Zielkoordinaten an die Navigation.
  • Kommunikation über integrierten Nachrichtendienst und E-Mail
  • Führerscheinkontrolle, Arbeitszeiterfassung etc. durch NFC (Near Field Communication).
  • Anschluss für Scanner, Drucker, Barcodescanner u.v.m., über USB.
  • Anschluss Rückfahrkamera über Video IN
  • Bluetooth und Bluetooth LE, für Funktionen wie Trailer-Erkennung, Containerverwaltung, integrierte Telefonfreisprecheinrichtung u.v.m.
  • Schnittstellen zum Datenaustausch mit Branchensoftware-Lösungen des Transportgewerbes, der Abfall- und Entsorgungswirtschaft, des Baugewerbes, des Taxigewerbes u.v.m.

 

Das Besondere dabei ist, dass das GPSauge INI v.2 all dies in einem Gehäuse vereint. So ist es fest im Fahrzeug integriert und liefert alle Funktionen sowie die Manipulationssicherheit eines Bordrechners. Andererseits ist es ein modernes Tablet, einfach und komfortabel zu bedienen. Es bietet brillante Darstellung und vor allem die vielfältigen Möglichkeiten der Funktionserweiterung durch Apps. Es muss keine Vielzahl weiterer Geräte und Zubehör im Fahrzeug verbaut und aufwändig angeschlossen werden. Dies spart Zeit und Kosten. Dabei ist es zu alldem „Made in Germany“. Abweichend von der Ausrichtung, welche die anderen Unternehmen der Branche beschreiten, zu niedrigen Kosten produzierte Hardware aus Asien zuzukaufen, hat sich die Unternehmensführung der Spezialisten für Fahrzeugortung bewusst für noch mehr Autarkie entschieden. Alle Produkte des Hauses GPSoverIP werden heute im Großraum Schweinfurt entwickelt und gefertigt. Im Ergebnis resultiert aus dieser Entscheidung Überlegenheit bei Qualität, einzigartige Flexibilität und Performance der  Produktinno-vation und -evolution. Wenn gewünscht, können Entwicklungen innerhalb weniger Tage in die Fertigung neuer Produkte ein?ießen. Mit dieser Ausrichtung hat die GPSoverIP Company in der Branche ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Dies ist ein weiterer Aspekt, der die nachhaltige und zukunftsweisende Ausrichtung des  Unternehmens deutlich macht. www.gpsoverip.de

·

 

 

 

 

erschienen: VerkehrsRundschau 17/2015 (Seite 12/13)
Rubrik: Telematik-Spezial
Text: n. a.
Foto: GPSoverIP GmbH

Alle Meldungen ansehen

Sie haben noch Fragen? Jetzt unverbindlich beraten lassen!

Home/Produkte/Teststellung/Kontodaten

Main
Kundenbetreuung direkt kontaktieren: +49 (0) 9721 796973-0
Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

+49 9721 796 973 30
+49 9721 796 973 59

Geben Sie Ihre Telefonnummer an, wenn Sie einen Rückruf wünschen.

Suche
Hardware-Komponenten
Software-Komponenten
Mediathek
E-Mail
Telefon
Support
Zum Online-Shop
Zum GPS-Explorer
Sprache wählen
EN
GR
IT
ES
FR
TR
Seite drucken